Agios Nikolaos

Die Gemeinde Agios Nikolaos ist in etwa 120 km von Thessaloniki entfernt. Die Bewohner stellen traditionell Olivenöl, Honig und Wein her und stellen diese in Agios Nikolaos zum Verkauf. In dem Dorf gibt es Supermärkte, Restaurants, eine Apotheke und viele Tavernen und Bars. Man findet hier viele sehenswerte und klassisch griechische Häuser. Obwohl Agios Nikolaos ein Bergdorf am Fuße des Itamos-Gebirges ist gehört eine 30 km weite Küstenlänge zur Gemeinde. Auch ca. 10 wunderschöne Strände, wie auch Buchten und kleine 9 kleine Inseln gehören dazu. Die Siedlungen Vourvourou  Ormos Panagais und Salonikiou Beach gehören dazu. Vom Anlegeplatz Ormos Panagais gehen Schifffahrten um den dritten Finger Chalkidikis aus. Da man als Frau Athos nicht betreten darf lohnt sich die Boots-Tour um die Mönchsklöster vom Weitem zu Betrachten. Die bucht hat kleine Bars und Restaurants direkt am Strand und Sonnenschirme sind auch präsent.

Chalkidiki-Geheimtipp

Die lagunenartige Bucht mit den schönen Stränden von Vourvourou sollten Sie nicht vergessen anzuschauen und dort zu entspannen.

Bildquellen: Die Bilder: Dorfzentrum Agios Nikolaos und Pigros Beach Agios Nikolaos sind von dem Fotograf: Christaras A, das Bild :Sicht über Agios Nikolaos ist von dem Fotograf: W.Horseman