Polichrono

Polichrono ist ca. 100 km von Thessaloniki entfernt und befindet sich auf dem ersten Finger von Chalkidiki, Kassandra. Der kleine Fischerort  hat einen 7 km langen feinen Sandstrand und es werden viele Wassersportmöglichkeiten angeboten. Sie können hier Tretboot, oder ein Kanu mieten und dann gibt es noch die Möglichkeit mit einem Jet Ski über die Wellen zu gleiten. Auch hier wurden vereinzelt Ausgrabungsstücke gefunden hauptsächlich von der Landwirtschaft. Somit gibt es im Dorf auch ein Volks-Museum. Schöne Bars und charmante Tavernen, mit den gastfreundlichen Besitzern,  runden das schöne Flair von Polichrono ab.

 

Chalkidiki-Geheimtipp: Schildkrötensee Kassandra / Polichrono

Für Naturliebhaber gibt ca.3 km von Polichrono einen See, namens Mavrobara Mitten im Wald. Dieser See ist als “Schildkrötensee Chalkidiki“ bekannt. Der See ist zu Fuß erreichbar, man macht einen schönen Spaziergang durch den Pinien- und Kiefernwald. In dem See gibt es etliche Wasserschildkröten (Mavrobara) und auch Wasserschlangen, also bitte nicht Baden. Kleine Bänke und Tische am See laden zu einem Picknick ein. Für Tierfreunde und Naturliebhaber ist der Besuch am Schildkrötensee bei Polichrono wirklich sehenswert.

 

Bildquelle: Die Bilder: Polichrono, Polichrono Strand und Polichrono Kirche stammen von dem Fotograf: Nadina (wiki commons)