Welcome-Chalkidiki.de

Klima

Das Klima auf Chalkidiki ist wie im weiten Teilen des Mittelmeer-Gebiets in drei Perioden aufgeteilt. Die Regenzeit, die Blütezeit- und Reifezeit und die Trockenzeit. Generell sind die Temperaturen sehr mild und an den Küstenbereichen mediterran geprägt. Das beste Reiseklima für Chalkidiki haben Sie in den Monaten  April bis September.

Die Regenzeit:

Die Regenperiode in den Wintermonaten ist kühl, regenreich und in den Gebirgszügen kann es auch zu Schnee kommen. Die Monate der Regenzeit sind von November bis Februar und in den Bergen kann es auch in der Nacht bis zum Gefrierpunkt kommen.

Die Blüte- und Reifezeit:

Diese Periode beginnt im März und geht bis Mai. Man kann die Blüte- und Reifezeit auch mit einem mitteleuropäischen Frühling vergleichen. Die Strände sind teilweise mit wunderschönen Blütenteppichen bedeckt. Und die Pflanzen und Bäume treiben aus.

Die Trockenzeit:

Die Trockenzeit fängt im Juni an und geht bis in den Oktober. Es gibt oft Hitzeperioden mit über 30°C. Die Wassertemperatur liegt hier zwischen 22°C und 25°C. Allerdings kann es auch zu gelegentlichen Gewittern und Schauern kommen, die nicht allzu lange anhalten.

 

 JanFebMärzAprilMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Maximal-Temperatur91214202529323228221611
Minimal-Temperatur2341014182121171394
Wasser-Temperatur121213141822242523201614

Heftiges Unwetter fordert Menschenleben – 11.07.2019

 

Nach einer extremen Hitzewelle auf Chalkidiki spielt das Klima verrückt! Es kam zu einem verheerenden Sturm, es kamen 6 Menschen ums Leben und viele Menschen waren in Not. Die Feuerwehr ist ca. 500 Mal ausgerückt. Die Regierung rief sogar den Notstand aus, mit diesem überraschenden Sturm hat keiner gerechnet. Etliche Dinge wurden durch den starken Wind, Hagel und dem strömenden Regen zerstört. Allerdings ist das ein seltenes Phänomen in Chalkidiki, das Klima ist normalerweise stabil/mediterran.