Thessaloniki

Thessaloniki

Thessaloniki wird auch Saloniki genannt und ist die zweitgrößte Stadt der Verwaltungsregion Makedonien und liegt überhalb der drei Finger von Chalkidiki. Die Metropole hat eine knappe Million Einwohner. Die Stadt wurde nach einer Halbschwester Alexander des Großen genannt, der  Thessalonikē, und ist eine Kultur, Messe, Industrie und Hafenstadt. Das Wahrzeichen der griechischen Stadt in der Verwaltungsregion Makedonien ist der weiße Turm Lefkós Pýrgos.

Thessaloniki ist eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und wurde wegen den frühchristlichen und byzantinischen Bauten auf die Liste des Weltkulturerbes UNESCO aufgenommen. Es gibt viele schöne und ausgefallene Locations in der größten Stadt in der Umgebung um Chalkidiki um sich auszuruhen, oder ein Pause einzulegen, oft im orientalischen Stil. Das Klima ist mediterran und erreicht Durchschnittstemperaturen von bis zu 33°C.

Der weiße Turm in Thessaloniki, das Wahrzeichen der Stadt

Weißer Turm Thessaloniki
Bild: http://www.flickr.com/photos/23008760@N04/5076707478/ | Zweifüssler |Datum 2010-10-12