Welcome-Chalkidiki.de

Lerissos und Umgebung

Die Gegend Lerissos ist außergewöhnliches Reiseziel in Nord-Chalkidiki. Die moderne und hübsche Stadt hat einige Grünflächen/Parks und eine sehr schöne Uferpromenade an dem langen feinen Sandstrand. Am Strand ragen bizarre Felsen aus dem Wasser.

Das Städtchen hat ca. 3500 Einwohner. Sie finden hier eine große Auswahl an Strand Cafés, traditionellen Tavernen, Restaurants und Bars. Der Strand von Lerissos ist mit der blauen Fahne ausgezeichnet. Die Kleinstadt liegt in einer Bucht ca. 10 km von der Mönchsrepublik Athos entfernt. Von dort aus starten im Hafen Boote, die Tagesausflüge an die Ostküste des Heiligen Berges machen.

In dem Gebiet von Lerissos wurden Überreste/Ruinen aus der antiken Stadt Akanthos (655 v. Chr. gegründet) gefunden. Diese liegen südlich des Hafens. Es bieten sich viele Sehenswürdigkeiten den Urlaubern an. Auf dem griechischen Markt können Sie bummeln und  landestypische Produkte ergattern. In den Werften wird die Handwerkskunst der kleinen Holzboote „Kaikis“ fortgeführt. Der traditionelle Holzbootbau findet nur noch in wenigen Teilen Griechenlands statt.

Ouranoupolis und der antike Wehrturm

Zu dem Gebiet Lerissos gehört auch Ouranoupolis. Im Hafen von Ouranoupolis „Himmelsstadt“ finden Sie das Wahrzeichen des Örtchens, den Turm von Prosphorion aus dem 14. Jh. Der Wehrturm wurde komplett restauriert und ist eine schöne Sehenswürdigkeit.

Ouranoupolis

Wehrturm von Ouranoupolis