Drenia-Inseln

Die Drenia-Inseln werden auch Eselinseln genannt. Die Inseln liegen bei Chalkidiki in der nördlichen Ägäis und man hat eine sensationelle Aussicht zum heiligen Berg Athos und der dortigen Mönchsrepublik. Die zauberhafte Natur, sowie die reizvolle Landschaft sind zum Entspannen vorhanden und zu Wanderungen.

Strände der Drenia Inseln

Die feinen Sandstrände und das kristallklare Wasser ist für Sonnen-Liebhaber genau das Richtige. Des Weiteren werden die verschiedensten Wassersportmöglichkeiten wie Surfen oder Tauchen angeboten genauso wie Liegestühle und Sonnenschirme. Kleine, charmante, Tavernen mit griechischer Küche und urigen Flair laden zu einer entspannten Pause ein.

Die Überfahrt zu den Drenia-Inseln

Von dem kleinen Dorf Ouranoupolis, das auf dem “dritten” und rechten Finger Athos liegt gehen immer wieder Boote ab und setzen die Besucher zu den Inseln über. Als weitere Option kann man sich ein Motorboot oder ein Segelboot mieten und zu den Inseln fahren, natürlich nur mit einem Boots-Führerschein.