Nikiti

Dorf Nikiti ist ca. 100 km von Thessaloniki entfernt und befindet sich auf dem “Finger” der Halbinsel Sithonia. Es liegt zwischen Neos Marmaras und Metamorfosi. Nikiti hat in etwa 2.500 Einwohner und gehört somit zu den größeren Örtchen auf der Halbinsel Chalkidiki. Das beschauliche Dorf am Strand liegt auf einem Hügel und von manchen Stellen hat man einen wunderbaren Ausblick auf das Meer und die verträumten Buchten. Die kleinen, charmanten Gassen mit den alten und traditionellen Häusern laden zum Spazieren gehen ein und bieten viele interessante Einblicke in das traditionelle Leben der Griechen am Mittelmeer und Entdeckungen für die Kamera. Uns haben es insbesondere die schmalen Wege, Vorhöfe und Katzen vor Ort angetan.

Nikiti Sehenswürdigkeiten

Es gibt in Nikiti ein Museum für Volkskunde und ca. 2,5 km entfernt befinden sich die gut-zugänglichen Ruinen von der St. Sophronious Basilica  sogar noch mit Mosaiken, aus dem 16. Jahrhundert so wie Marmorsäulen und kunstvolle Mosaikböden. Der traditionelle Markt findet immer an den Freitagen statt, dort kann man Produkte aus der Region erwerben, beispielsweise Honig, Olivenöl, Wein um nur einige Spezialitäten der Region zu nennen. Weitere Tipps und Sehenswürdigkeiten in Chalkidiki haben wir für Sie ebenfalls zusammengefasst. Die gastfreundlichen Tavernen mit dem regionalen Speiseangebot, die Cafes und Bars laden zum Verweilen und eine Pause der Besichtigung ein. Ansonsten gibt es trotz der geringen Größe des Örtchens noch vereinzelte Supermärkte, Apotheken und Souvenirshops für den täglichen Bedarf und Geschenke für Freunde und Daheimgebliebene. Für alle Geschichts-Interessierte bietet sich ein Besuch im Volkskundemuseum des Ortes an. Hier erfahren Sie als Urlauber auch Chalkidiki alles über die abwechslungsreiche Geschichte aus der Region und tauchen in die Sagen und Mythen von Makedonien ein.

Trotz der geringen Größe des Ortes auf dem Finger Sithonia wartet der Ort mit einer vergleichsweisen großen Anzahl an Hotels und Herbergen für erschwingliches Budget auf.

Der Strand: Nikiti Beach

Das folgende Video zeigt die schönen Strände aus wechselnden Perspektiven.

Unser Chalkidiki-Geheimtipp vor Ort

Die kleine  Bucht Elia ist ca. 10 km von Nikiti entfernt und hat in etwa 100 Einwohner. Elia liegt umgeben von Oliven- und Pinienhainen und die Küstenstraße von Sithonia führt daran vorbei. Die Bucht ist von Felsen umgeben und hat einen feien, hellen Sandstrand, der flach ins Meer hinein ragt. Jegliche Wassersportangebote  sind dort in den Sommermonaten bei gutem Wetter für Touristen möglich. Der Strand vor Ort wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, für die Sauberkeit und tolle Lage.

 

Bildquelle: Die Bilder:  Die Bucht, die schöne Kirche, die antike Stadt, entstammen von wikipedia, Fotograf: W.Horseman Das Bild: Elia Beach, ist von wikipedia, Fotograf: Edal Die Bilder “Marina” und Nikiti sind von dem Fotograf: Hatzis House